Berufssprachkurs C1 | Spezialmodul "Akademische Heilberufe"

Sie erwerben in diesem Sprachkurs die jeweiligen sprachlichen Kompetenzen für die Erlangung der Approbation und bereiten sich auf den Berufsalltag in Deutschland vor. Neben der Vermittlung allgemeinsprachlicher Kenntnisse, die für eine fachkundige Kommunikation am medizinischen bzw. pharmazeutischen Arbeitsplatz unerlässlich sind, erarbeiten Sie sich grundlegende Kenntnisse in Ihrem Fachbereich.

Voraussetzung

  • im Heimatland abgeschlossenes Studium
    der Humanmedizin, der Zahnmedizin oder der Pharmazie
  • nachgewiesene B2-Sprachkenntnisse und Einstufungstest bei inlingua
  • Berechtigung zur Teilnahme (BAMF, Agentur für Arbeit, Jobcenter)

 

Organisation

  • Beginn: 04.12.2018 (bis 09.03.2018)
  • Beginn: 19.03.2018 (bis 20.07.2018)
  • Einstieg mit Vorkenntnissen möglich
  • kostenloses Probetraining
  • 400 Unterrichtsstunden
    Sprachkurs und Prüfungsvorbreitung auf den Patientenkommunikationstest
  • 4 Monate Kursdauer (25 U.-Std./Woche)
  • montags bis freitags, 08:15 Uhr bis 12:30 Uhr


Lerninhalte Humanmedizin

  • Anamneseerstellung
  • Patientenaufklärung
  • Patientenvorstellung
  • Arztbrief

 Lerninhalte Pharmazie

  • Patientenberatung
  • Interprofessionelle und interkollegiale Kommunikation
  • Pharmazeutisches Dokumentationswesen

Abschluss

 

Berechtigung | Förderung

Sie können für die berufsbezogene Deutschsprachförderung berechtigt werden, wenn Sie

  • ausbildungssuchend gemeldet sind
  • arbeitssuchend gemeldet sind
  • arbeitslos gemeldet sind
  • oder sich in einer Aus- und Weiterbildungsmaßnahme der Agentur für Arbeit/Jobcenter befinden

Die Zulassung erfolgt durch Ihre zuständige Agentur für Arbeit oder das Jobcenter, dort erhalten Sie Ihren Berechtigungsschein für diesen Sprachkurs. Mit dem Berechtigungsschein melden Sie sich bei uns an.

Wenn Sie nicht ausbildungssuchend, arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet sind und

  • zur Zeit eine Ausbildung absolvieren
  • oder für Ihre Anerkennung des ausländischen Berufsabschlusses
  • oder für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss
  • oder für die Erteilung einer Berufserlaubnis


eine unterstützende berufsbezogene Deutschsprachförderung brauchen, können Sie einen Antrag auf Zulassung zu diesem Kurs stellen. Sprechen Sie uns bitte an. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung.

 

Informationen/Rechtsgrundlage Berufssprachkurse
Link zur Verordnung BAMF

http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/DeutschBeruf/Bundesprogramm-45a/bundesprogramm-45a-node.htmlInformationen zum Anerkennungsverahren für akademische Heilberufe in Deutschland
Broschüre BAMF in vielen Sprachen