Deutschkurse für Asylbewerber/innen aus Afghanistan, Indien, Pakistan

Über den sogenannten Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein können Asylbewerber/innen eine Förderung zum Spracherwerb in der Maßnahme "Kenntnisvermittlung Sprachen für den Beruf" erhalten.

Teilnehmer

Ausländerinnen und Ausländer, die bei Eintritt in die Maßnahme eine Aufenthaltsgestattung besitzen und nicht aus einem sicheren Herkunftsstaat nach § 29a Asylgesetz stammen UND eine Arbeitsaufnahme aufgrund nicht ausreichender Sprachkenntnisse nicht möglich ist.

Dauer

Die Laufzeit des Kurses beträgt max. 8 Wochen.

Kursbeginn

Neue Kurse starten jeden Monat.

Unterrichtsszeiten

5 - 7 Unterrichtsstunden täglich (montags bis freitags), je nach Sprachlevel

Abschluss

Der Kursteilnehmer nehmen an einer schiftlichen und mündlichen Sprachprüfung teil. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung und haben die Möglichkeit, weitere Kurse bei inlingua zu besuchen.

Kosten

Die Kurse sind für die Teilnehmer kostenlos.