Fachkräftemarketing

Die Altmark muss sich gegen die besonders bei jungen Erwerbstätigen attraktiven Städte Berlin, Wolfsburg, Hannover und Magdeburg behaupten.

Eine wichtige Aufgabe für das regionale Standortmarketing ist es daher, die Altmark für potenzielle Fachkräfte bekannt und interessant zu machen. Das Ziel aller Akteure bei diesem Bestreben muss es sein, eine Willkommenskultur zu etablieren, die junge Absolventen motiviert, im Kreis zu bleiben aber auch Fachkräfte von außerhalb ermutigt, in den Kreis zu ziehen.

Bei der Rekrutierung und Integration internationaler Fachkräfte unterstützen die inlingua Center mit Know-how sowie nationalen und internationalen Kontakten und Netzwerken. Aber auch Sie als Unternehmen können beim Gelingen der Integration in das Unternehmen mit vielfältigen Maßnahmen behilflich sein:

  • Hilfe bei der Wohnungssuche und beim Umzug nach Deutschland
  • Vorbereitung der Belegschaft auf die neue Kollegin/den neuen Kollegen
  • Etablieren einer wertschätzenden Willkommenskultur
  • Förderung interkultureller Kompetenzen
  • Sprachtraining
  • Fortbildungen im Bereich Diversity Management
  • Mentorenprogramm
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Alltagshilfen (Kulturelle Angebote, Schulen und Kinderbetreuung)
  • Teambildung

 

Gerne unterstützen wir Ihre Personalarbeit mit individuellen Trainings und auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Weiterbildungen. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die Gegebenheiten und den Bedarf, vermittlen an regionale und internationale Ansprechpartner und stehen Ihnen als kompetenter Sprachdienstleister zur Verfügung.


Weiterbildung "Integrationscoach im Unternehmen"

Die Weiterbildung zum Integrationscoach richtet sich an Mitarbeitende in Unternehmen, die in ihrem beruflichen Alltag mit der Betreuung, Einarbeitung und Integration von ausländischen Arbeitskräften und Auszubildenden betraut sind.

Um die Eingliederung von Mitarbeitern in den Arbeitsprozess zu erleichtern und darüber hinaus eine gelebte Willkommenskultur im Unternehmen zu etablieren, gehört neben einem breiten Wissen um rechtliche Rahmenbedingungen, Anerkennungs- und Zulassungsverfahren ein grundlegendes interkulturelles Verständnis für die zu betreuende Zielgruppe.

Teilnehmer der Weiterbildung „Integrationscoach“ erwerben ein grundlegendes Basiswissen, um Migranten bei der Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu begleiten. Sie sind nach Abschluss des Kurses für die besondere psychologische Ausgangslage von Flüchtlingen sensibilisiert und haben grundlegende interkulturelle Kompetenzen erworben.

Inhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Deutschland
  • Anerkennung von Qualifikationen
  • Integration im Unternehmen
  • Leben in Deutschland
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Konfliktmanagement im internationalen Arbeitsumfeld
  • Einstellungs- und Personalgespräche in der Fremdsprache Englisch


Beratung und Information: Mechthild Bleuel, Telefon 03931 2588856


Folgende Organisationen können Sie bei der Fachkräftesicherung unterstützen: