WeGebAU - Geförderte Weiterbildung für Beschäftigte

Die Ziele von WeGebAU

Die Chancen und Risiken der Arbeitnehmer am Arbeitsmarkt werden entscheidend von der Qualifikation bestimmt. Mit WeGebAU soll verhindert werden, dass gering qualifizierte Beschäftigte oder Beschäftigte, die das 45. Lebensjahr vollendet haben, entlassen werden, weil sie mit der Weiterentwicklung der Arbeitswelt nicht Schritt halten können oder die zur Ausübung der Tätigkeit erforderlichen Qualifikationen nicht haben.

Zielgruppe

Nicht nur für die Beschäftigten hat die berufliche Qualifizierung zukunftssichernde Auswirkungen, sondern auch für die Betriebe, die auf ein aktuelles Fachwissen der Beschäftigten zurückgreifen können. Ob eine Förderung möglich ist, wird abschließend durch die zuständige Agentur für Arbeit geprüft.

Für eine Förderung kommen Beschäftigte in Frage, wenn sie für die zur Zeit ausgeübte Tätigkeit

  • keinen verwertbaren Berufsabschluss haben
  • oder fehlende Qualifikationen haben
  • oder Kenntnisse in ihrem Berufsfeld fehlen
  • oder das 45. Lebensjahr vollendet haben

Welche Weiterbildungen werden gefördert?

Gefördert wird die Teilnahme an einer Weiterbildung, die im Rahmen des bestehenden Arbeitsverhältnisses unter Fortzahlungdes Arbeitsentgeltes durchgeführt werden. Die Weiterbildungen müssen für den allgemeinen Arbeitsmarkt verwertbare Kenntnisse vermitteln, welche über arbeitsplatzbezogende Anpassungsqualifizierungen hinausgehen.

Im Rahmen von WeGebAU können Sie bei uns folgende Sprachen lernen:

  • Business English, Technisches Englisch
  • Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch
  • Polnisch, Russisch
  • Chinesisch
  • Deutsch

Wie hoch ist der Zuschuss?

Die Agentur für Arbeit erstattet

  • die Weiterbildungskosten
  • evtl. anfallende Fahrkosten
  • 50% der Lehrgangskosten bei Beschäftigten, die das 45. Lebensjahr noch nichtvollendet haben
  • einen Zuschuss zum Arbeitsentgelt einschließlich der darauf entfallenden Sozialversicherungsbeiträge für den Zeitraum, in dem der Arbeitnehmer wegen der Weiterbildung keine Arbeitsleistung erbringt.

Beratung und Antragsstellung

Wir bieten Unternehmen eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung und der Durchführung der Weiterbildung an. Sie können Ihre gewünschten Inhalte individuell mit uns absprechen, grundsätzlich sind Fortbildungen in allen Bereichen denkbar. Wir beraten Sie gerne.

Weitere Informationen zum Förderprogramm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit finden Sie hier: Download Flyer