AVGS | Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Förderung: 100 Prozent über Agentur für Arbeit/jobcenter

Hochintensives Einzeltraining

Unsere Maßnahme "Vermittlung von berufsbezogenen Spezialkenntnissen Sprachen" findet ausschließlich im Einzeltraining statt und wurde für die Förderung über die Agentur für Arbeit und das jobcenter zertifiziert. Die Maßnahmenummer lautet 048/4021/18. Der Inhalt orientiert sich an den besonderen Herausforderungen der jeweiligen Berufsgruppe (z. B. Englisch für die Solarindustrie, Deutsch als Fremdsprache für die Gastronomie, Französisch für den Tourismus, usw.).

Zielgruppe

  • Beschäftigte mit einem befristeten Arbeitsvertrag, welche durch die Vermittlung von berufsbezogenen Spezialkenntnissen in einer Fremdsprache ihren Arbeitsplatz erhalten können.
  • Arbeitssuchende (SGBII und SGB III) aus allen Berufsbereichen, die für eine bessere Integration in den Arbeitsmarkt besondere Sprachkenntnisse benötigen, um die Herausforderung des Berufs zu meistern.

Inhalte

Individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassbar. Die Programminhalte werden speziell auf Ihren Beruf zugeschnitten. Diese könnten beispielsweise sein:

  • Englisch für die Immobilienwirtschaft

  • Deutsch für die Automobilindustrie

  • Schwedisch für Hotel und Gastronomie

  • Spanisch für Geschäftskorrespondenz 

Folgende Sprachen können Sie über die Maßnahme lernen:

  • Modul 1:   Deutsch
  • Modul 2:   Englisch
  • Modul 3:   Französisch
  • Modul 4:   Italienisch
  • Modul 5:   Spanisch
  • Modul 6:   Polnisch
  • Modul 7:   Rumänisch
  • Modul 8:   Ungarisch
  • Modul 9:   Tschechisch
  • Modul 10: Russisch
  • Modul 11: Portugiesisch
  • Modul 12: Norwegisch
  • Modul 13: Schwedisch
  • Modul 14: Dänisch
  • Modul 15: Griechisch
  • Modul 16: Türkisch
  • Modul 17: Chinesisch
  • Modul 18: Japanisch
  • Modul 19: Arabisch
  • Modul 20: Bewerbungstraining/Profiling
  • Modul 21: Praktikum (nur in Verbindung mit Modul 1)

    Kursdauer

    Pro Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein können Sie bis zu 8 Wochen an 5 Tagen in der Woche täglich 4 U.-Std. Einzeltraining nutzen. Die Weiterbildung kann zwischen Montag und Samstag in Teilzeit oder auch berufsbegleitend stattfinden.

    Zielgruppe

    Nicht nur für Beschäftigten hat die berufliche Qualifizierung zukunftssichernde Auswirkungen, sondern auch für die Betriebe, die auf ein aktuelles Fachwissen der Beschäftigten zurückgreifen können. Ob eine Förderung möglich ist, wird abschließend durch die zuständige Agentur für Arbeit | das jobcenter geprüft.

    Beratung und Antragsstellung

    Wir bieten Unternehmen und Arbeit suchenden eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung und der Durchführung der Weiterbildung an. Sie können Ihre gewünschten Inhalte individuell mit uns absprechen, grundsätzlich sind Fortbildungen in allen Bereichen denkbar. Wir beraten Sie gerne.

    Weitere Informationen zur Weiterbildung "Vermittlung von Spezialkenntnissen Sprachen" finden Sie hier: Download Infoblatt